Mathematische Früherziehng - Trägerverein Kleinwallstadt - Wolkenpurzler

Direkt zum Seiteninhalt
Drei mal drei macht Neune … - Mathematische Erziehung im Wolkenpurzler

Die Welt der Kinder ist schon lange vor der Schule voller Mathematik. Zahlen, Mengen und geometrische Formen lassen sich überall entdecken. Wir unterstützen die angeborene Neugierde und den natürlichen Entdeckungsdrang der Kinder und helfen ihnen, mathematische Inhalte entwicklungsangemessen zu erkennen und zu benennen.
So können in unserer Einrichtung Zeiträume erfahren, Gewichte gewogen, Längen gemessen und ein spielerischer Umgang mit Zahlen, Mengen und Formen erprobt werden.
Dies geschieht viel im Alltag über
• Finger-, Kreis-, Tisch- und Würfelspiele
• Reime, Abzählverse und rhythmische Übungen
• Kaufladen-Spiele
• das Benennen und Herstellen von geometrischen Formen
• das Erfahren verschiedener Raum-Lage-Positionen
• den Erwerb realistischer und lebendiger Größenvorstellungen von Längen, Hohlmaßen und Zeiträumen
Viele scheinbar banale Tätigkeiten, wie der Umgang mit den Wochentagen und das Abzählen der Kinder, beinhalten mathematische Grunderfahrungen, ohne dass es so benannt wird.
Aber wir fördern auch ganz gezielt die Freude und das Interesse am Umgang mit Zahlen und Mengen, speziell in unserem Projekt „Zahlenland“ für vier- bis fünfjährige Kinder.
Zurück zum Seiteninhalt