Umwelt- und Naturerziehung - Trägerverein Kleinwallstadt - Wolkenpurzler

Direkt zum Seiteninhalt
Ein Männlein steht im Walde - Umwelt- und Naturverständnis im Wolkenpurzler

"Kannst du einen Stern berühren?"
Fragte man es.
"Ja",
sagte das Kind
und neigte sich und berührte die Erde.
(Hugo von Hofmannsthal)
Lustvoll erlebte Aufenthalte im Freien und spannende Beobachtungen über das Leben von Pflanzen und Tieren sind die Basis für gelebte Umweltbildung und -erziehung im Kindergarten.
Darauf aufbauend vermitteln wir kindgerechtes Wissen über Zusammenhänge in der Natur und Werte für einen verantwortungsvollen Umgang mit Gottes Schöpfung.
Unser Ziel ist es, dass die uns anvertrauten Kinder ihre Umwelt mit allen Sinnen erfahren und diese als unersetzbar und verletzlich wahrnehmen. Dabei sind wir uns unserer großen Vorbildfunktion bewusst.

Beispiele aus der Praxis:
  • Ausflüge in den nahen Wald und an den Main bei regelmäßig stattfindenden Naturerlebnistagen
  • gezieltes Beobachten von Vorgängen in der Natur, z.B. Wechsel der Jahreszeiten
  • Arbeiten mit Naturmaterialien
  • Projekte zur Mülltrennung und -vermeidung
Zurück zum Seiteninhalt